Chat Beratung
30. April 2024

Neue KlimaTeamer*innen ausgebildet

Plön, 19.-24.03.2023

Vom 19.-24.03.2024 fand unsere KlimaSail-Basisschulung statt. Die Schulung diente dazu, junge Menschen dazu zu befähigen, in der Saison 2024 einen KlimaSail-Törn zu teamen und dort für die Jugendgruppen hochwertige Bildungsarbeit zu leisten. Dazu setzten wir uns mit unseren pädagogischen Grundsätzen und Zielen auseinander, behandelten die Prävention sexualisierter Gewalt, lernten das Equipment der Meeresforschung kennen, thematisierten die Rollenverteilung an Bord und den Zusammenhang von Kirche bzw. Spiritualität und Klimabildung. Um diese Themenblöcke herum lernten die Teilnehmenden immer wieder Methoden der Klimabildung, Moderation und Reflexion kennen. Über die beschriebenen „Basics“ hinaus setzten wir uns mit dem Thema „Transformative Bildung“ auseinander und erprobten neue Methoden zu Freiheit, Demokratie, globaler Gerechtigkeit und dem ökologischen Handabdruck. So war auch viel Neues für die Teamer*innen dabei, die schon seit einigen Jahren bei KlimaSail aktiv sind.

Vier junge Menschen sitzen um einen Tisch, auf dem eine Flipchart liegt. Sie scheinen sich zu unterhalten und Ideen zu sammeln.
An einer großen Pinnwand ist mit Moderationskarten der Ablauf der Basisschulung dargestellt.
Eine gestaltete Mitte aus Lichterketten, Bildkarten mit Fischen und einem Bodengreifer.

Wir haben fünf Tage intensiv und vielfältig gearbeitet und richtig viel gelernt! Energizer und Naturerfahrungsübungen lockerten die Tage auf und sorgten für neue Energie und Motivation. Durch viele verschiedene Referent*innen, die einzelne Themenbereiche übernahmen, war das Programm der Woche sehr abwechslungsreich. Einige Rituale jedoch begleiteten uns die Woche über, beispielsweise gab es jeden Abend zum Tagesabschluss eine neue gestaltete Mitte mit einem Gegenstand aus dem Klima-Sail-Kosmos :)

Wir freuen uns sehr über die vielen neuen Teamer*innen bei KlimaSail, die nun hochmotiviert mit uns in die Saison 2024 starten.

➔ Veranstaltungstipp: Vom 21.-23. Juni gibt es in einer Methodenschulung die Möglichkeit noch weitere Methoden der Klimabildung kennenzulernen, die dann auf den Schiffen angewandt werden können. Dabei hoffen wir auf ebenso engagierte Beteiligung wie bei der Basisschulung!