Chat Beratung

Junge Politik in der Nordkirche

Die Delegierten der Nordkirchenjugendvertretung auf der Herbstvollversammlung im Oktober 2021 in Hamburg

Nordkirchenjugendvertretung (NKJV)

Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene in der Nordkirche werden auf landeskirchlicher Ebene in ihren Belangen durch die NKJV vertreten. Aus allen 13 Kirchenkreisen der Nordkirche werden junge Delegierte in dieses Gremium entsandt (je sechs Delegierte und sechs Stellvertretende). Zweimal jährlich treffen sich die Delegierten zu einer Vollversammlung, setzen sich mit jugend-politischen Anliegen auseinander, und erarbeiten gemeinsam Themen, die sie in Kirche, Gesellschaft und Politik einbringen möchten. Eine der zwei jährlichen Vollversammlung findet gemeinsam mit den hauptamtlichen Mitarbeitenden im Bereich Kinder und Jugend in den Kirchenkreisen und auf landeskirchlicher Ebene statt (Konferenz der Kirchenkreis-Jugendpfarrämter/Jugendwerke). 

Die NKJV gestaltet Kirche in Norddeutschland damit maßgeblich mit, tauscht sich aus und ist ein verbindendes Element, das den gesamten Raum der Nordkirche aus junger Perspektive in den Blick nimmt und beeinflusst. Die Nordkirchenjugendvertretung wählt aus ihren Reihen in verschiedene Ämter und entsendet junge Vertreter*innen in folgende Gremien und Ausschüsse:

Geschäftsführender Ausschuss der Nordkirchen Kinder- und Jugendvertretung (GA NKJV)

Geschäftsführender Ausschuss der Nordkirchen Kinder- und Jugendvertretung (GA NKJV)

Sieben Vertreter*innen und zwei Stellvertreter*innen übernehmen die Repräsentation der Nordkirchenjugendvertretung zwischen den Vollversammlungen und organisieren diese.  

 Gewählte Vertreter*innen bis Herbst 2022: Leah Berny, Friederike Fischer, Ole Schmidt, Bennet Wohler, Jannes Hampel, Johanna Warter, Sandy Winter

Vertretung: MIka Jühlke Elin Persson

 

Kontakt/Wen kann ich ansprechen?

Ole Schmidt (Vorsitzender), Friederike Fischer (Vorsitzende), Leah Berny (Stellv. Vorsitzende)

Mail: ga(at)nordkirchenjugend.de

Instagram: https://www.instagram.com/ga_nkjv/

Der Geschäftsführende Ausschuss der Nordkirchenjugendvertretung (von links: Bennet, Johanna, Anton, Leah, Ole, Elin, Frieda, Sandy, Jannes)
(Aktuelle Zusammensetzung des GAs siehe Text)

Landessynode der Nordkirche

Landessynode der Nordkirche

Aus der NKJV werden sechs Jugend-Delegierte in die Synode gewählt, jeweils zwei aus jedem Sprengel (Hamburg und Lübeck, Schleswig und Holstein, Mecklenburg und Pommern). Zudem gibt es jeweils zwei Stellvertreter*innen. Die Jugend-Synodalen nehmen jährlich an den vier Landessynoden der Nordkirche teil und bringen dort Themen von Kindern und Jugendlichen ein. Das Jugendpfarramt arbeitet eng mit den Jugend-Synodalen zusammen.

Die aktuellen Termine der Landessynode der Nordkirche finden sich hier: https://www.nordkirche.de/portal-der-landessynode/tagungen

Arbeitsgemeinschaft Evangelische Jugend Deutschland (aej) und Arbeitsgemeinschaft der Landesjugendvertretungen (AGLJV)

Arbeitsgemeinschaft Evangelische Jugend Deutschland (aej) und Arbeitsgemeinschaft der Landesjugendvertretungen (AGLJV)

Die Jugendarbeit in den Mitgliedskirchen der EKD bildet innerhalb der aej die sogenannte Landeskirchliche Säule. Vertreter*innen der Landeskirchlichen Säule arbeiten im aej-Vorstand und in allen übrigen Gremien und Konferenzen der aej mit. In die aej wird ein delegiertes und ein stellvertretendes Mitglied gewählt.

Zwei junge Delegierte aus der Nordkirche vertreten die Belange von Kindern und Jugendlichen auf Bundesebene in der Arbeitsgemeinschaft der Landeskirchlichen Jugendvertretung (AGLJV). Sie ist der Zusammenschluss auf Bundesebene. Gemeinsam mit der AGLP (Arbeitsgemeinschaft der Landesjugendpfarrer) bilden sie die sogenannte KOLJA, die Konferenz Landeskirchlichen Jugendarbeit.

Gewählte Vertreter*innen bis Frühjahr 2023: Jannes Hampel (Kirchenkreis Pommern), Sandy Winter (Kirchenkreis Hamburg-West/Südholstein), Vertretung: Ole Schmidt (Kirchenkreis Hamburg-West/Südholstein), Bennet Wohler (Kirchenkreis Altholstein).

Generalversammlung Zentrum für Mission und Ökumene (ZMÖ)

Generalversammlung Zentrum für Mission und Ökumene (ZMÖ)

Das ZMÖ steuert das nordkirchenweite Ökumenegeschehen. Zwei Jugend-Delegierte werden aus der NKJV in die Generalversammlung des Zentrums für Mission und Ökumene entsendet und bringen die junge Perspektive ein.  

Auf der Frühjahrsvollversammlung 2022 wurden Levke Suchardt und Melissa Streicher bis 2025 in dieses Amt gewählt.

Arbeitsgemeinschaft Evangelische Jugend Schleswig-Holstein (AEJ-SH) und Landesjugendring Schleswig-Holstein (LJR-SH)

Arbeitsgemeinschaft Evangelische Jugend Schleswig-Holstein (AEJ-SH) und Landesjugendring Schleswig-Holstein (LJR-SH)

Die NKJV wählt und entsendet aus ihren Reihen in Schleswig-Holstein in die Arbeitsgemeinschaft Evangelische Jugend Schleswig-Holstein und in den Landesjugendring Schleswig-Holstein.

Die nächsten Vollversammlungen der Nordkirchenjugendvertretung sind geplant:

am 04.-06.11.2022 in St. Peter Ordingen

und 24.-26.03 2023 im Nordkolleg in Rendsburg

Die jungen Delegierten werden in ihren Aktivitäten durch die Junge Nordkirche begleitet und unterstützt. Die Geschäftsführung (Verwaltung) der Nordkirchenjugendvertretung liegt in der Jungen Nordkirche. In seinen Entscheidungen und Handlungen ist das Gremium autark und agiert eigenverantwortlich.

Kontakt / Wen kann ich ansprechen?

Pia Kohbrok
Bildungsreferentin für Jugendpolitik in Schleswig-Holstein
Junge Nordkirche
Koppelsberg 5, 24306 Plön
04522- 507 173 / 0170-3846825
pia.kohbrok(at)junge.nordkirche.de