Chat Beratung

MachMalMöglich!

Ihr habt die Ideen, wir geben Geld dazu!

 

Ihr träumt von einem regionalen Festival, wollt einen Jugendgottesdienst oder eine Churchnight für Konfis neu etablieren, ein Projekt mit Kindern neu entstehen lassen oder mit Jugendlichen ganz neu denken? Ihr kommt aus einer Region, in der wenig Arbeit mit Kindern und Jugendlichen stattfindet und ihr möchtet mal eine Aktion starten? Ihr habt eine innovative Idee, die Vernetzung zwischen den Altersgruppen der jungen Menschen zu stärken? Setzt Euch zusammen, klügelt einen Plan aus und schickt ihn ein. Die Ideen, die uns am meisten überzeugen, werden mit bis zu 1500€ gefördert.

 

Wichtig ist, …

… dass die Ideen von und mit jungen Menschen entwickelt und gestaltet werden und an ihrer Lebenswelt orientiert sind,

… junge Menschen in ihrer Selbstwirksamkeit gestärkt werden,

… junge Menschen durch die Idee miteinander vernetzt werden.

 

Eine besondere Beachtung finden Ideen, die die Übergänge von der Arbeit mit Kindern zu der Konfi-Zeit oder von der Konfi-Zeit zur Arbeit mit Jugendlichen betreffen.

Je nach Anzahl und Inhalt der Anträge wird die Förderungshöhe gewichtet, die maximale Unterstützung beträgt 1.500€ pro Antrag.

 

 

Teilnahme-Bedingungen:

  • ein ausgefüllter Antrag
  • eine Projektskizze, die die Idee beschreibt und verdeutlicht, was wofür und warum finanziert werden soll
  • eine grobe Finanzplanung, die den Unterstützungswunsch in einen Zusammenhang setzt
  • bei Förderung die Verpflichtung zu einer Foto/Film-Dokumentation, so dass auch andere später davon profitieren und nachahmen könnten. Hierzu muss die ausgefüllte Datenschutzerklärung (inkl. Sozial Media) von allen Beteiligten ausgefüllt und unterschrieben werden.
  • Beschluss des zuständigen Gremiums (z.B. KGR o.ä.) über die Umsetzung des Projektes, wenn es gefördert wird.

 

Unterstützt werden Ausgaben für die Projekte, sowie Sachmittel und Materialien, die zwingend für das Projekt gebraucht werden. Personalkosten können nicht gefördert werden.  Wenn wir Anträge erhalten, die eigentlich aus anderen Mitteln gefördert werden können, leiten wir sie gerne weiter und geben Hinweise.

 

=> Nur Mut! Die besten Ideen haben auch mal klein begonnen! 

=> Wenn du Unterstützung beim Ausfüllen der Anträge benötigst, melde dich gerne bei uns!

=> Freizeiten werden aktuell sehr gut über Landesförderpläne und Corona-Aufholpakete gefördert.

 

Wir sind super gespannt und freuen uns auf Eure Ideen!

Einsendungen bis zum 30.3.2022,  die Jury entscheidet über eine Förderung zu Ostern.

 

An irmela.redhead(at)pti.nordkirche.de und anna.schaefer(at)jupfa.nodkirche.de